Bezirk Schwefe

Ev. Kirchengemeinde Niederbörde

Bezirk Schwefe

Seid dem 01.01.2018 sind wir durch die Vereinigung mit den Kirchengemeinden Borgeln, Dinker und Welver Teil der neuen Kirchengemeinde Niederbörde.

Der Bezirk Schwefe ist bzw. die alte eigenständige Kirchengemeinde Schwefe war eine kleine lebendige Gemeinde in der westlichen Soester Börde zwischen Soest und Welver. Ab dem 01.02.2009 waren wir pfarramtlich verbunden mit der Ev. Kirchengemeinde Borgeln. Seit 2014 bildeten die Kirchengemeinden Borgeln, Dinker Schwefe und Welver die Region II des Kirchenkreises Soest. Im Zuge der Besetzung der Pfarrstelle für Borgeln und Schwefe ist dann die Vereinigung angegangen und zum 01.01.2018 in Kraft getreten.

Zum Bezirk Schwefe gehören die Dörfer:

Ehningsen, Einecke, Eineckerholsen, Enkesen, Merklingsen, Paradiese und Schwefe.

 

Gottes Segen begleitet uns auf den Stationen unseres Lebens: Taufe, Konfirmation, Hochzeit und Trauerfeiern.

Die Gottesdienste im Bezirk feiern wir in unserer schönen St. Severin-Kirche oder an anderen einladenden Orten; besonders beliebt sind die Außengottesdienste zu Pfingsten und der Dorfgottesdienst in einem der 7 Dörfer des Bezirkes, dazu auch der Gottesdienst zum Biwak Mitte August unter Schmits Eichen.

Vielfältige Gruppen zeichnen unseren Bezirk aus. Die Gruppen und deren Angebote werden aufrecht erhalten und jede und jeder ist eingeladen, daran teilzunehmen. Das große Engagement der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer fördert ein lebendiges Gemeindeleben. Unser Bezirk hat - wie die anderen Bezirke auch - eine gute, tragfähige Grundlage aus Tradition, Glaube, gesundem Selbstbewusstsein und Lebensfreude.

Es ist uns wichtig, uns gegenseitig zu respektieren, aufmerksam füreinander zu sein und immer wieder freundlich aufeinander zu zugehen.

 

Seit der Vereinigung mit den Nachbargemeinden Borgeln, Dinker und Welver gibt es einen gemeinsamen Gottesdienstplan, in dem alle Gottesdienste der neuen Kirchengemeinde Niederbörde zusammengefasst sind.