Die steinernen Epitaphe

Es wurden Angehörige des Adels in der Kirche bestattet, worauf die Epitaphe an der Nordwand des Chorraumes hinweisen. 
Das älteste Epitaph ist das Plettenberg - Epitaph, welches an die Gräber der Eheleute von Plettenberg auf Haus Nateln erinnert und aus dem Jahre 1597 stammt. 
Die beiden großen Epitaphe sind dem Gedenken der Eheleute Voß zu Vellinghausen gewidmet; sie sind im barocken Stil geschaffen und stammen aus dem Jahr 1735 oder kurz darauf. 
Diese drei Epitaphe sind aus Naturstein geschaffen.