Altar

Das Altarbild zeigt die Heilsgeschichte Christi auf drei Ebenen. Unten im Oval wird das Heilige Abendmahl mit den Einsetzungsworten dargestellt. In der Mitte werden in Kreisen die Geburt, Kreuzigung und die Auferstehung Jesu Christi dargestellt und oben findet sich die Himmelfahrt. Den Abschluss bildet ein Holzkreuz. Der Altar stammt von ca. 1668 bis 1675 und ist damit älter als die heutige Kapelle, was auf einen Vorgängerbau hindeutet. Ein vergleichbares Bild findet sich im Besitz des Archigymnasiums in Soest.