Konfirmanden

Konfirmationen 2021

An den folgenden Samstagen und Sonntagen im September wurden die Konfirmationen 2021 der Kirchengemeinde Niederbörde gefeiert. Die Termine der Gottesdienste waren:

Sa., 11. Sept. um 15:00 Uhr: St. Othmar Kirche Dinker, 

So., 12. Sept. um 10:00 Uhr: St. Albanus u. Cyriacus, Welver,

Sa., 18. Sept. um 15:00 Uhr: St. Severin Kirche Schwefe und

So., 19. Sept. um 10:00 Uhr: Ev. Dorfkirche Borgeln.

 

Hier finden Sie die Namen der Konfirmand*innen 2021. Die entsprechenden Berichte und Fotos aus dem Soester Anzeiger sind hier einzusehen.   

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Konfirmationen 2020

An den Samstagen und Sonntagen Ende August und Anfang September wurden die ursprünglich für Mai angesetzten und dann durch die Corona-Pandemie ausgesetzten Konfirmationen nachgeholt. Die Termine der Konfirmations-Gottesdienste waren:

Sa., 29. Aug., 15:00 Uhr, Ev. Dorfkirche Borgeln,

So., 30. Aug., 10:00 Uhr, St. Othmar Kirche Dinker,

Sa., 05. Sept., 15:00 Uhr, St. Othmar Kirche Dinker (für Welver),

So., 06. Sept., 10:00 Uhr, St. Severin Kirche Schwefe.

 Aus dem Soester Anzeiger jeweils die Fotos von Borgeln und Dinker sowie von Welver und Schwefe

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Start des neuen Konfi-Jahrganges 2019 / 2020

Die neuen Konfi-Gruppen treffen sich und arbeiten / lernen zusammen!

Der Start der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden war die gemeinsame Freizeit von Mo., 21. - Do., 24. Okt. in Meschede im Matthias-Claudius-Haus. Hier wurde der Grundstein für die neue Arbeit im Jugendbereich gelegt. In Kooperation mit der Jugendkirche Soest stehen nun diverse Arbeitseinheiten für die Konfis an, die im Mai 2020 in den jeweiligen Bezirken konfirmiert werden.

Zu den Konfi-Einheiten treffen sich die Jugendlichen zukünftig dienstags zentral in Welver in zwei Gruppen. In der Konfizeit finden verstärkt Projekttage der Konfis Berücksichtigung, die jeweils in die Gestaltung eines gemeinsamen Gottesdienstes einmünden. Auch die Digitalisierung hält Einzug, wenn jetzt auch mittels App die Jugendlichen Themen selbstständig erarbeiten.  

Für Konfirmanden und Konfirmandinnen interessant:

www.konfiweb.de